13. November 2020
Das Projekt "lola rennt: Interaktive Lernbausteine für die Filmbildung" wurde am am 24.09.2020 in Berlin mit dem europäischen Bildungsmedienpreis Comenius Medaille ausgezeichnet. Knapp einen Monat später hatte der Verein im Rahmen der The Film Corner Online Conference: FILM EDUCATION. RHETHINKING THE FUTURE am 22.10.2020 die Möglichkeit dieses Projekt im europäischen Kontext vorzustellen. Zu den Referenten gehörten neben Olaf Schneider von Neue Wege des Lernens, Simone Moraldi von der...
24. September 2020
Das Projekt lola rennt: Interaktive Lernbausteine für die Filmbildung ist am 24.09.2020 in Berlin mit dem europäischen Bildungsmedienpreis Comenius Medaille ausgezeichnet worden. Damit gingen die interaktiven Lernbausteine als Sieger in der Kategorie "Schulbildung, wirtschaftliche und kaufmännische Bildung" hervor. Mit der Verleihung der Comenius-EduMedia-Auszeichnungen för­dert die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch...
16. September 2020
Die interaktiven Lernbausteine zu F. W. Murnau haben einen Gastauftritt in der Sonderausstellung "Die große Illusion – 125 Jahre Bielefelder Kinogeschichte(n)" im Bielefelder Historischen Museum. Die Ausstellung, die 125 Jahre Film- und Kinogeschichte lebendig werden lässt, hat neben den thematischen Schwerpunkten "Technik des Kinos", "Menschen im Kino", "Kulturgeschichte des Kinos" und "Kino in Bielefeld" einen Ausstellungspart, der zwei in Bielefeld geborene Pioniere des frühen Films...
21. April 2020
Das gedruckte Filmsprache-Plakat ist jetzt in 11 Bundesländern für Schulen kostenlos erhältlich. Neu hinzu gekommen sind Thüringen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen. In Thüringen ist das Plakat in den Sprachen Deutsch und Englisch über den Landesfilmdienst Thüringen e. V. (Zentrum für Medienkompetenz und Service) zu beziehen. In Hamburg ist das Plakat beim Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) , in Schleswig-Holstein beim Institut für Qualitätsentwicklung...
02. März 2020
Der Verein "Neue Wege des Lernens" entwickelt in den kommenden drei Jahren im Rahmen des BMBF-Förderprograms "Digitale Medien in der Gesundheitsberufen" mit den Kooperationspartnern Universität Bielefeld, der FH Bielefeld, der Hochschule Emden/Leer ein gemeinsames Blended-Learning-Schulungskonzept mehr ...
23. Februar 2020
Auf vielfachen Wunsch gibt es jetzt das Filmsprache-Plakat, das in den meisten Bundesländern im Bildungskontext in Papierform kostenlos erhältlich ist (hier eine Übersicht mit Bezugsmöglichkeiten) jetzt auch in Form einer interaktiven Webseite: https://nwdl.eu/filmsprache/Die Webseite ist für Tablet-Hochformat optimiert. Die einzelnen Icons rufen die untereinander verlinkten Glossareinträge auf. Für die Offline-Nutzung gibt es das deutschsprachige Glossar auch als App für iOS und...
02. September 2019
Das Video gibt es in einer besseren Qualität auch bei vimeo!
07. März 2019
Da haben wir wohl geschlafen. Trotz analoger und digitaler Vernetzung ist es uns tatsächlich entgangen, dass das Medienkompetenz Portal NRW den Verein und seine Tätigkeiten schon im Februar 2018 als Empfehlung des Monats ausgezeichnet hat. Wir bedanken uns mit Verspätung für diese tolle Auszeichnung! Auszug aus der Begründung des Portals: "Neue Wege des Lernens e. V. setzt im Bildungsbereich an einem Thema an, das den Alltag vieler Lehrkräfte erschwert: Die Digitalisierung schreitet...
16. Januar 2019
Das Filmsprache-Plakat ist jetzt in acht Bundesländern kostenlos erhältlich. Neu hinzu gekommen sind Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen. In Hamburg ist das Plakat beim Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) , in Schleswig-Holstein beim Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen (IQSH) und in Bremen beim Landesinstitut für Schule erhältlich. Darüber hinaus werden die Plakate weiterhin verteilt vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische...
20. Dezember 2018
Neue Wege des Lernens e. V. blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück, in dem die interaktiven Lernbausteine zur Filmbildung ganz klar im Zentrum standen. Dieses innovative und und frei zugängliche Projekt, das die Grundlagen des filmischen Erzählens für Lehrer*innen und Schüler*innen an Tom Tykwers Erfolgsfilm LOLA RENNT interaktiv veranschaulicht und erfahrbar macht, haben wir in der zweiten Jahreshälfte mit etlichen Workshops in verschiedenen Bundesländern begleitet. Zum...

Mehr anzeigen